Notizbuch

Da war doch was …. !? – Hilfreiche Tools, um bei Notizen den Überblick zu behalten (Gastbeitrag von Gabi Fahrenkrog) #Notizschreibwochen2020

Wir alle haben unsere eigenen Strategien, um unsere Gedanken vorzusortieren, um Notizen anzulegen oder auch, um an Dinge erinnert zu werden, die wir nicht vergessen wollen. Weil mein eigenes Vorgehen dabei grundsätzlich eher chaotisch und unstrukturiert ist, habe ich mir angewöhnt, mit Tools zu arbeiten, die das Anlegen und Verwalten von Notizen oder auch das Sortieren von Ideen unterstützen. Zwei dieser Tools stelle ich hier vor: Flinga und Joplin.

Sowohl Flinga als auch Joplin stehen kostenlos und Open Source zur Verfügung. Flinga läuft in jedem Browser. Die Installation einer Software ist für die Nutzung also nicht notwendig. Joplin kann für alle Betriebssystem (Windows, iOS und Linux) heruntergeladen werden und es steht auch als App für das Smartphone im Apple- oder Play-Store zur Verfügung.

Flinga (https://flinga.fi/)

Um eine Arbeit und die eigenen Ideen und Gedanken darum herum zu strukturieren, ist die Visualisierung des Brainstormings oft hilfreich. Die eigenen Gedankengänge lassen sich sehr gut grafisch darstellen bzw. über Post-Its festhalten, die ich sortieren und neu ordnen kann.

Hier setzt Flinga an. Flinga ist ein webbasiertes Tool, das eine Brainstorming-Umgebung, die Flinga Wall, zur Auswahl stellt. Auf der Flinga Wall kann das Kleben von Post-Its nachgebildet werden. Diese Post-Its in unterschiedlichen Farben können beliebig angeordnet und verschoben werden.

Flinga eignet sich auch ausgezeichnet dafür, mit anderen gemeinsam und kollaborativ an Ideen zu arbeiten. Alle Personen, die an einem Projekt gemeinsam arbeiten, können Einträge vornehmen und auch die Einträge von anderen mit „Gefällt mir“ markieren. Dafür muss ich mich einmalig kostenlos bei Flinga registrieren. Anschließend kann der direkte Link zur Flinga-Wall mit den Personen geteilt werden, mit denen ich in dieser Umgebung zusammenarbeiten möchte. Außerdem bietet Flinga die Möglichkeit:

  • Bilder zu posten,
  • Links in den Text zu integrieren,
  • Mindmaps über das Flinga-Whiteboard zu gestalten,
  • individuelle Einstellungen bei der Ansicht und den Bearbeitungsrechten vorzunehmen,
  • alle erstellten Einträge als einfache Tabelle zu exportieren, zu speichern und, wenn man möchte, weiterzubearbeiten.
Screenshot Flinga

Screenshot Flinga-Board „Ideensammlung“, nicht unter freier Lizenz.

Joplin (https://joplinapp.org/)

Joplin ist eine kostenlose Open Source-Anwendung, mit der man die Notizen und Aufgaben in Notizbüchern verwaltet. Die Notizen können normal verfasst werden. Es ist aber auch möglich, Texte in Markdown zu verfassen, die dann heruntergeladen werden können und für die weitere Verwendung in anderen Umgebungen bereit stehen.

Joplin kann für Windows, macOS und Linux installiert werden und steht mobil für Android und iOS zum Download zur Verfügung.

Notizen in Joplin lassen sich auf jedem Gerät verfassen, bearbeiten, speichern und können dann zwischen den Geräten synchronisiert werden.

Die Joplin-App auf verschiedenen Geräten. Screenshot von https://joplinapp.org/, nicht unter freier Lizenz.

Über die Autorin:

Gabi Fahrenkrog ist Bibliotheks- und Informationswissenschaftlerin mit Leidenschaft für Themen rund um Bibliotheken, Bildung und Openness. Dazu denkt, organisiert, schreibt, konzipiert, veranstaltet und podcastet sie in unterschiedlichen Projekten, wie z.B. der Informationsstelle OER – OERinfo, dem Podcast BibFunk oder der Zeitschrift Informationspraxis.

Kontakt: kontakt@fraufahrenkrog.de

 

CC BY 4.0
Weiternutzung als OER ausdrücklich erlaubt: Dieses Werk und dessen Inhalte sind – sofern nicht anders angegeben – lizenziert unter CC BY 4.0. Nennung gemäß TULLU-Regel bitte wie folgt: Da war doch was …. !? – Hilfreiche Tools, um bei Notizen den Überblick zu behalten (Gastbeitrag von Gabi Fahrenkrog) #Notizschreibwochen2020“ von Gabi Fahrenkrog, Lizenz: CC BY 4.0. Beitragsbild Notes von INPIVIC Family (via Flickr) , CC BY 2.0. Der Beitrag steht als Markdown-, DOCX- und PDF-Datei zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.