Über Thomas Hapke

Fachreferent für Verfahrenstechnik, Biotechnologie, Umweltschutz, Naturwissenschaften und Mathematik.

Wer kennt eigentlich diese chemische Gesellschaft?

Eine Spurensuche

Diese Gesellschaft Deutscher Chemiker ist zumindest Chemikern bekannt!

Screenshot Website GdCh Jubiläum
1867 wurde die Deutsche Chemische Gesellschaft gegründet. Aus diesem Anlass feierte 2017 die heutige Gesellschaft Deutscher Chemiker (GdCh) das Jubiläum „GDCh – 150 Jahre“. Die Jubiläumsbroschüre trug den Titel „Ein Streifzug durch 150 Jahre chemische Gesellschaften in Deutschland“. Weiterlesen

Ein guter Vorsatz: Endlich anfangen zu schreiben

Kleine Nacht des wissenschaftlichen Schreibens an der TUHH 2018

Eine gute Gelegenheit, die eigenen Vorsätze endlich zu realisieren! 8-) Schreiben für Ihre wissenschaftliche Arbeit beginnt eigentlich schon beim Planen, Lesen und Experimentieren!

Bei der 5. „Kleinen Nacht des wissenschaftlichen Schreibens an der TUHH“ am Mittwoch, den 11. April 2018, haben Sie von 15.00 Uhr bis 22.00 Uhr Gelegenheit, sich in den Räumen rund um das Audimax 1 („H-Räume“, Am Schwarzenberg Campus 5) auf das wissenschaftliche Schreiben und Arbeiten vorzubereiten oder das Schreiben gleich zu praktizieren.

Neben Impulsen und Anregungen für Studierende und Lehrende rund ums wissenschaftliche Schreiben und Arbeiten bietet die Kleine Nacht auch die Möglichkeit konzentrierter Eigenarbeit in Schreibräumen. Das vorbereitete Programm (Flyer zur Kleinen Nacht des wissenschaftlichen Schreibens an der TUHH 2018) umfasst außerdem Impulsvorträge und Workshops u.a. zu Themen wie Beratung zum Schreiben, zum Finden von Fachinformation und Wissensorganisation durch Literaturverwaltung sowie LaTeX!

Die Anmeldung zur „Kleinen Nacht“ ist über die Lernplattform Stud.IP möglich. Hierzu müssen Sie als Nutzende in Stud.IP eingeloggt sein. Aber auch ohne Anmeldung sind Sie herzlich willkommen.

Organisiert und durchgeführt wird die Kleine Nacht von der Zentralen Studienberatung der TUHH in Kooperation mit dem AStA, der TUHH-Bibliothek, dem Hochschulsport und dem TU-Rechenzentrum sowie mit internen und externen Referent*innen.

Die TU-Bibliothek bietet schon seit einigen Jahren ein Weblog an, das als eine Art Schaufenster in die Thematik ein Seminar „Wissenschaftliches Arbeiten“ begleitet. Manche der Lehrenden des Seminars, das von der TU-Bibliothek organisiert wird und das Teil des Komplementärstudiums (Nichttechnisches Lehrangebot NTA) an der TUHH ist, können Sie im Rahmen der Impuls-Vorträge auf der Kleinen Nacht kennenlernen. Einige Ressourcen aus dem Seminar und der Blog selbst stehen als Open Educational Resources zur Verfügung.

Header Blog Wissenschaftliches Arbeiten

Coffee Talks an der tub.

Foto einer Kaffeetasse mit den Themen der Coffeee Talks

Abbildung erstellt unter Verwendung eines Fotos von Dave Michuda (on Unsplash)

 

Am Mittag auf einen Kaffee in die Bibliothek! Dazu laden wir Sie im März zu unseren „Coffee Talks“ ein. Nach kurzem Impuls als thematischem Input ist Raum für gemeinsame Gespräche und einen Kaffee.

Die Themen kreisen rund um den Umgang mit Information, seien es das Publizieren, Recherchieren oder Visualisieren sowie Aspekte des (neuen) Urheberrechts und der IT-Sicherheit.

5 Termine im März, jeweils 13.15 – 13.45 Uhr im Raum 0.004, im großen Gruppenarbeitsraum hinter der Information:

  • Dienstag, 6.3.2018
    Geschafft! Und nun Ihre Diss publizieren! Herausforderungen zwischen Print und Online
    (Impuls und Moderation: Thomas Hapke)
    Update 6.3.18: Folien und Beitrag im Blog der tub.
  • Donnerstag, 8.3.2018
    Das neue UrhWissG: Wissenswertes für die Forschung
    (Impuls und Moderation: Nazime Assly)
    Update 7.3.18: Übersicht zu § 60c UrhG
  • Dienstag, 13.3.2018
    Gläserne Forschung – Zitatanalysen mit der Fachdatenbank Web of Science
    (Impuls und Moderation: Thomas Hapke)
    Update 13.3.18: Folien und Info zum Thema Zitatanalyse auf der tub. Website
  • Donnerstag, 15.3.2018
    Visualisierungen in wissenschaftlichen Arbeiten
    (Impuls und Moderation: Detlev Bieler)
    Update 20.3.18: Folien
  • Dienstag, 20.3.2018
    IT-Sicherheit im Alltag: Vertrauliche Daten, mobiles Arbeiten, Kollaboration
    (Impuls und Moderation: Heiko Weier)
    Update 20.3.18 Präsentation

Nutzen Sie diese Chancen zum Austausch, um Fragen zu stellen, um voneinander zu lernen und um zu diskutieren. Bringen Sie gerne Ihre Fragen und Anregungen (auch für weitere Themen für zusätzliche Veranstaltungen) mit!

Wir freuen uns auf Sie!

Noch mehr ACS Journals online

Nachdem die tub. vor 2 Jahren den Zugriff auf Zeitschriften der American Chemical Society (ACS) von gedruckt auf online umgestellt hatte, ist im Intranet der TUHH nun der Zugriff auf weitere ACS-Zeitschriften möglich.

Es konnte ein Paket lizensiert werden, das mehr Zeitschriften als bisher bei nur relativ geringen Mehrkosten umfasst. Zusätzlich ausgewählt wurden hier diejenigen bisher nicht zugänglichen Journals, deren „Access Denied“ Zahlen im Jahre 2017 am höchsten waren. Weiterlesen

Manches was Recht ist

Online-Bücher aus dem Nomos-Verlag zum Thema Recht sind nun neu im Intranet der TUHH verfügbar.

Wenn Sie eine Einführung ins Recht benötigen:

Weiterlesen

Offen zur Nacht des Wissens: Harburgs größte Bibliothek

Ab 17 Uhr startet am Sonnabend, den 4. November 2017, das Programm zur Nacht des Wissens an der TU Hamburg. Auch wir sind dabei unter dem Motto „Offene Bibliothek“. Von 17 bis 23 Uhr können Sie bei uns Aspekte von Offenheit oder einfach das Magazin der tub., einen Raum mit knapp 400.000 Büchern, erkunden. Weiterlesen

Zum Studienanfang

Herzlich willkommen zum Studium an der Technischen Universität Hamburg!

Für die neuen Studierenden der TUHH haben die Mitarbeitenden der Universitätsbibliothek der TUHH (tub.) alles Wissenswerte für den Anfang zusammengestellt. Eine Reihe von Beiträgen für Erstsemester-Studierende finden Sie auch in diesem Weblog.

Dazu hier die Folien zur Vorstellung der tub. am 28.9.2017 im Audimax im Rahmen der Brückenkurse:

Viel Erfolg beim Studienanfang!

Ihre tub.

Bibliothek Buch Basteln auf dem Sommerfest 2017

Origami mit und ohne Bücher
Anregungen zu kleinen Basteleien in und um Bücher (für Erwachsene und Kinder!) bietet der Stand der TU-Bibliothek beim Sommerfest der TUHH am 28. Juni 2017. Sie finden den Stand (Nr. 48) vor dem Eingang zum Gebäude K (Denickestr. 15).

Neben einem Upcycling von Büchern durch Bücher-Origami können Sie auch neue Bücher produzieren. Ein Minibuch zum Falten bietet ausgewählte Hinweise auf
Serviceangebote der TU-Bibliothek.

Oder versuchen Sie mal, einen Kranich als Origami zu falten. Dies ist schon etwas anspruchsvoller! Eine Anleitung zum Falten wurde z.B. 2012 im Rahmen einer Aktion des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) erstellt.

Zusätzlich werden beim Sommerfest-Stand Bücher auf Reisen geschickt (Bookcrossing), und am Donnerstag, den 29. Juni, startet der Bücher-Flohmarkt in der TU-Bibliothek.

Bilder vom Stand der Bibliothek zum gleichen Thema aus dem letzten Jahr finden Sie in diesem Blog.