Katalog tub.find – neue Titel fehlen derzeit

Hervorgehoben

Im Zuge des Zusammenwachsens von BSZ und GBV gibt es Startschwierigkeiten, die vermutlich länger andauern. Deshalb ist unser Katalog und Discovery-System tub.find seit 15.3.2019 nicht mehr ganz aktuell.

Daher empfehlen wir Ihnen bis auf weiteres für Literaturrecherchen nicht nur unseren Katalog tub.find zu nutzen, sondern auch in der klassischen Katalog-Oberfläche zu prüfen, ob der von Ihnen gewünschte Titel doch Teil des Bestandes der tub. ist. Wir tun es auch! Ob Anfragen unserer Nutzerinnen und Nutzer auf verschiedensten Kanälen oder vor Ort oder auch bei Fernleihbestellungen – wir sehen derzeit zur Sicherheit in beiden Datenbank-Systemen nach.

Kommen Sie gern für Nachfragen und Unterstützung zu uns an die Serviceplätze in der Bibliothek. Wir bitten für die unübersichtliche Situation um Ihr Verständnis!

Wissenschaftliche Poster sind auch eine Publikation

Poster-Sessions sind ein fester Bestandteil fast jeder wissenschaftlichen Konferenz. Die ausgestellten Poster sollen Forschungsergebnisse so effektiv wie möglich präsentieren, visualisieren und zur Diskussion zu stellen. Damit sind sie ein wichtiger Aspekt des wissenschaftlichen Publizierens.

PosterrolleGet credit where credit is due. Weiterlesen

Bücherflohmarkt ab heute, den 19.6.2019

Diesmal Beginn schon am Tag des Sommerfestes der TUHH:

Auch 2019 bietet Ihnen die TUHH-Bibliothek im Rahmen eines Bücher-Flohmarktes ausgesonderte Lehrbücher und Fachbücher, ältere Dubletten und anderes Gedrucktes zum Kauf an. Sie finden den Flohmarkt ab heute, den 19.Juni 2019, ab 12 Uhr im großen Gruppenarbeitsraum des unteren Lesesaals (hinter dem Serviceplatz der Information die zweite Tür rechts).

Der Verkauf zu sehr geringen Preisen erfolgt nur zu den Servicezeiten (Beratung und Anmeldung), Montag bis Donnerstag von 9 bis 19 Uhr sowie Freitag von 9 bis 18 Uhr!

Viel Spaß beim Stöbern!

Unpaywall: Der schnelle Weg zur Open-Access-Version

Für Ihren Zugang zu kostenpflichtigen Zeitschriftenartikeln gibt es jetzt neue Unterstützung. Auf unseren Lesesaal-PCs finden Sie das Browser-Plugin unpaywall, das für Firefox und Chrome erhältlich ist.

Unpaywall in actionGibt es eine freie Version des Artikels?

Beim Surfen im Netz auf den Webseiten von wissenschaftlichen Zeitschriften, Anbieterplattformen oder Datenbanken signalisiert Ihnen nach einigen Sekunden ein Schloss, ob eine Open-Access-Version vorhanden ist. Ein grünes Schloss führt Sie mit dem Klick auf das Symbol zum kostenfreien PDF.

Symbol offenes Schloß als Hinweis auf offenen Zugang

Testen Sie im Lesesaal mit diesem Beispiel selbst!

Wir empfehlen Ihnen auch den Download des Plugins für Ihren eigenen Gebrauch, da unpaywall im Gegensatz zu anderen Seiten legale Open Access-Versionen von Bezahlinhalten identifiziert. Wichtig ist auch der Hinweis: die Open Access-Version entspricht häufig optisch nicht der Verlagsversion, da das Verlagslayout meist nicht verwendet werden darf. Auch ist meist eine Embargofrist bei der Veröffentlichung des Preprints bzw. eines Accepted Manuscripts zu beachten. Je älter also der gesuchte Artikel ist, desto wahrscheinlicher ist die Suche erfolgreich.

Für Fragen steht Ihnen unser E-Mail-Logo Open Access Team gern zur Verfügung!

Zehn Jahre Weltnaturerbe Wattenmeer

Ende Juni 2009 hat die UNESCO das deutsche und niederländische Wattenmeer in seine Liste des Weltnaturerbes aufgenommen. Im Jahr 2011 wurde das Gebiet um das Hamburgische Wattenmeer erweitert und im Jahr 2014 folgte die Erweiterung um das dänische Wattenmeer.

Aus diesem Anlass haben wir Bücher für Sie zusammengestellt, die wir Ihnen in unserem Aktionsregal präsentieren.

Das Aktionsregal finden Sie jetzt hinter dem Abholregal der Magazin-Anforderungen.

Wir hoffen auf Ihr Interesse und viele Ausleihen.

Unsere Auswahl finden Sie außerdem in Library Thing.

Verstärkung für unser Team gesucht

Die Universitätsbibliothek der TUHH (tub.) sucht eine neue Kollegin oder einen neuen Kollegen für eine unbefristete Stelle (EGr. A11 HmbBesG) in der Abteilung Benutzung als Stellvertretende Abteilungsleitung.

Wir bieten interessante Aufgaben – sei es bei der Mitwirkung bei Planungs- und Entscheidungsprozessen hinsichtlich innovativer Service-Konzepte, bei der Evaluierung und Überarbeitung von Workflows, oder auch bei selbständiger, verantwortlicher Betreuung von Projekten.

Werden Sie Teil des engagierten, kundenorientierten Teams der Universitätsbibliothek, die mit ihren Dienstleistungen und ihrem Bestand an digitalen und gedruckten Medien das Forschen, Lehren und Lernen an der TUHH unterstützt und deren Entwicklung kontinuierlich durch die Digitalisierung in Forschung und Lehre und den Ausbau der Digitalen Bibliothek geprägt ist.

Ausführliche Stellenausschreibung

Bewerbungsschluss: 16.5.2019

UrhG neu: Was darf ich in der Lehre?

Das Urheber-Wissensgesellschaft-Gesetz reformiert das Urheberrecht. Was ist nach dem reformierten Urhebergesetz zulässig? Dieses regelt für die Lehre der § 60a UrhG.

Für wen gelten die Regeln ?

  1. für Lehrende und Teilnehmer der jeweiligen Veranstaltung,
  2. für Lehrende und Prüfer an derselben Bildungseinrichtung sowie
  3. für Dritte, soweit dies der Präsentation des Unterrichts, von Unterrichts- oder Lernergebnissen an der Bildungseinrichtung dient.

Das bedeutet, einem klar definierten Kreis von Teilnehmer*innen in der Lehre an der TUHH kann urheberrechtlich geschütztes Material, im Umfang wie unten beschrieben, ohne Einholung einer expliziten Genehmigung in der Lernplattform zur Verfügung gestellt werden. Diese Nutzung ist aber gebührenpflichtig und ist von der Universität bzw. dem Land zu leisten.

Es gibt klare Nutzungsmöglichkeiten:

  • „bis zu 15% eines veröffentlichten Werkes“
    Bei der Berechnung sind sämtliche Seiten zu berücksichtigen, deren Inhalt überwiegend aus Text besteht: d.h. einschließlich Inhaltsverzeichnis, Vorwort, Einleitung, Literaturverzeichnis, Namens- und Sachregister. Lediglich Leerseiten sowie Seiten, die überwiegend Bilder, Fotos oder Abbildungen enthalten, werden nicht berücksichtigt.

Weiterlesen

DEAL – Aktueller Stand


25.04.19
Die TUHH hat sich dem Vertrag des Projektes DEAL mit dem Verlag Wiley angeschlossen. Übersichtliche Informationen zum Wiley-Vertrag finden Sie hier.
25.02.19
Der Vertrag des Projektes DEAL mit dem Verlag Wiley ist am 18.2.2019 veröffentlicht worden.
15.01.19
Das Projekt DEAL meldet heute, dass der Vertragsabschluss mit dem Verlag Wiley zum 15.01.2019 steht. Pressemeldung
01.01.19
Der Zugriff auf das vollständige Zeitschriftenangebot des Elsevier-Verlages besteht für die TUHH nicht mehr. Zeitschriften, für die die TUHH Archivrechte besitzt, sind weiterhin verfügbar.
21.12.18
Es gibt eine Übergangsvereinbarung mit dem Verlag SpringerNature, so dass die bisher an der TUHH verfügbaren Zeitschriften in 2019 zugänglich bleiben. Mit dem Verlag Wiley wird weiter verhandelt, die Zeitschriften des Verlages Wiley stehen aber bis Ende Januar 2019 zur Verfügung.
04.12.18:
Springer-Zeitschriften werden während der Verhandlungen in 2019 weiterhin zur Verfügung stehen.
12.11.18
Die TUHH hat mit dem Jahresende 2018 alle Subskriptionen von E-Journals der Verlage Elsevier, Springer und Wiley nicht verlängert und sich dem Projekt DEAL im September 2018 angeschlossen.

Projekt DEAL - Bundesweite Lizenzierung von Angeboten großer Wissenschaftsverlage mit Open Access Komponente
Unter dem Projektnamen DEAL verhandelt die HRK für die Allianz der deutschen Wissenschaftsorganisationen mit den grossen MINT-Zeitschriftenverlagen (Elsevier, SpringerNature und Wiley) über deutschlandweite Konsortialverträge. Ziele des Projektes sind: Weiterlesen

Bibliotheksschließung am Sonntag, 28. April 2019

Glühlampe

Wegen Wartungsarbeiten am Stromnetz und an zentralen technischen Anlagen der TU Hamburg bleibt die Universitätsbibliothek am Sonntag, den 28.4.2019,  ganztägig geschlossen.

Am Montag, den 29.4.2019, ist die Bibliothek wieder von 8.00 – 21.00 Uhr geöffnet.

Wir bitten um Ihr Verständnis!