#OAWeek2017 – DFG für TUHH Open Access

Pünktlich zur Open Access Week 2017 bewilligte die DFG die Fördermittel des TUHH Open Access Publikationsfonds für die Jahre 2018/19. Damit erhalten TUHH-Autoren unter bestimmten Bedingungen weiterhin die volle Kostenübernahme durch die tub. für die Publikation von Artikeln in Open Access Zeitschriften!

Die Transformation der Zeitschriftenfinanzierung von den Abonnements hin zur Finanzierung über Autoren oder Institutionen ist ein Prozeß, der durch die DFG-Förderung auch in der Wissenschaft anerkannt und gestützt wird. Im laufenden Jahr finanziert die DFG zu 60 % die entstehenden Kosten, die tub. stellt 40 % der Mittel bereit.

Mit dem Erscheinungsjahr 2017 förderte die tub. bisher 12 Artikel mit DFG-Mitteln (Übersicht geförderte Artikel). Diese kosteten zusammen 19.971,17 €! Im Review-Prozess befinden sich aktuell 9 Artikel mit einem Kostenvolumen von 14.547,- €.

Förderanträge können TU-Angehörige stellen, die als submitting author oder corresponding author für die Bezahlung der Publikationsgebühren verantwortlich sind. Dabei dürfen die Kosten insgesamt 2.000 € inkl. Steuern nicht überschreiten. Fragen dazu? Mail an openaccess@tuhh.de

 


10. International Open Access Week – Offen, um wissenschaftlichen Austausch zu fördern.


Weitere Beiträge zur Internationalen Open Access Woche 2017