Seminar „Wissenschaftliches Arbeiten“

Unter Federführung der TU-Bibliothek findet im Wintersemester 2013/14 ein Seminar zum Wissenschaftlichen Arbeiten statt. Die Lehrveranstaltung bietet eine Hinführung zu den vielfältigen Aspekten wissenschaftlichen Arbeitens: Themenfindung, Fachinformation, Wissensorganisation, Schreiben, Präsentieren, Publizieren.
Anregungen zum Nachdenken über eigene Lern-, Informations- und Schreibprozesse – ergänzt durch praktische Empfehlungen und Tipps – erleichtern den Einstieg in die Erstellung von Bachelor- und Masterarbeiten, Arbeiten, die durchaus auch Erfüllung bringen und Spass machen können.

Blog Wissenschaftliches Arbeiten der TU-Bibliothek – Foto: T. Hapke (Szene in der Universitätsbibliothek Ghent, Belgien)
Empfohlen wird diese Lehrveranstaltung für Studierende ab Mitte des Bachelor- bzw. Master-Studiums mit einem Schwerpunkt auf Bachelor-Studierenden!

Sie können sich vom 7. Oktober bis 15. Oktober in Stud.IP für das Seminar anmelden (Max. 30 Teilnehmende!). Am 16. Oktober erfolgt dann ein Losverfahren! Weitere Infos zur Veranstaltung finden Sie auch im Kommentierten Vorlesungsverzeichnis.

Auch wenn Sie nicht mit dabei sein wollen bzw. können, ist das Thema Wissenschaftliches Arbeiten auf der Webseite der Bibliothek bzw. in diesem Blog präsent. Veranstaltungsbegleitend wird es außerdem einen Extra-Blog geben, der auch von Nicht-Teilnehmenden mitgelesen werden kann! Zum Thema wird unter Federführung der Arbeitsgruppe Humanities auch eine weitere, von Frau Dr. Janina Lenger durchgeführte Lehrveranstaltung zum Wissenschaftlichen Schreiben im Wintersemester 2013/2014 stattfinden.

Ein Gedanke zu „Seminar „Wissenschaftliches Arbeiten“

  1. Auch im Sommersemester 2014 gibt es wieder ein Seminar Wissenschaftliches Arbeiten. Sie können sich vom 17. März, 20 Uhr, bis 23. März in Stud.IP anmelden. Am 24. März erfolgt dann ein Losverfahren!

Kommentare sind geschlossen.