Arbeitsplatznischen in der Bibliothek

V.l.n.r.: I. Feldsien-Sudhaus (TUHH Bibliothek), S. Sagau (HASPA), Dr. R. Grote (TUHH). Foto: TUHH

V.l.n.r.: I. Feldsien-Sudhaus (TUHH Bibliothek), S. Sagau (HASPA), Dr. R. Grote (TUHH). Foto: TUHH

Gestern wurden durch Vertreter der HASPA weitere Stellwände im Wert von 9.000 Euro zur Abschirmung von Arbeitsplätzen entlang der Rotunde im Lesesaal 2 der Universitätsbibliothek übergeben. Die HASPA stellte bereits für frühere Arbeitsplatznischen insgesamt 16.500 Euro der TUHH zur Verfügung. Pressemeldung TUHH 27.08.2015

Die Universitätsbibliothek bedankt sich für diese Förderung und freut sich, diese besonderen Arbeitsplätze anbieten zu können! Für nächstes Jahr ist geplant, in diesem Bereich auch Steckdosen zu installieren.