Home » Publizieren » Open Access » Finanzierung » Verlagskonditionen

Verlagsvereinbarungen mit Open Access Option für die TUHH

Mit einigen Verlagen konnten im Rahmen von Lizenzverträgen oder Mitgliedschaften Sonderkonditionen für das Publizieren in Open Access geschlossen werden. Im Nachfolgenden informieren wir Sie darüber, von welchen Vereinbarungen Sie als TUHH-Mitglied profitieren können. Bitte beachten Sie, dass auch bei diesen Verlagen in einigen Fällen vorab ein Finanzierungsantrag über den Publikationsfonds gestellt werden muss.

AIP – Read and Publish

In den meisten hybriden Zeitschriften von AIP (American Institute of Physics) publizieren Mitglieder der TU Hamburg kostenfrei.

Elsevier

Die TUHH beteiligt sich an dem deutschlandweiten DEAL-Konsortium mit dem Verlag Elsevier. Gebühren für Artikel in Hybrid-Zeitschriften werden ab 1.9.2023 zentral beglichen, Gebühren für Artikel in genuinen Open Access Zeitschriften nur auf Antrag.

IOP Journals – Publish and Read

Durch das TIB-Konsortium wurde ein Read-and-Publish-Vertrag (2022-2024) abgeschlossen. Dieser Vertrag ermöglicht den Zugriff auf über 85 Zeitschriften. Mit der Publish-Komponente ist eine unbegrenzte Anzahl von Artikeln abgedeckt, die ohne Embargofrist und unter CC BY 4.0 Lizenz in veröffentlicht werden können.

Nature und Nature Research Journals

Forschende der TU Hamburg publizieren kostenfrei in der Zeitschrift Nature und den Nature Research Journals.

PLOS

Forschende der TU Hamburg publizieren kostenfrei in allen PLOS-Zeitschriften.

Springer Nature

Die TUHH beteiligt sich an dem deutschlandweiten DEAL-Konsortium mit dem Wissenschaftsverlag Springer Nature. Gebühren für Artikel in Hybrid-Zeitschriften werden zentral beglichen, Gebühren für Artikel in genuinen Open Access Zeitschriften nur auf Antrag.

Taylor & Francis

Forschende der TU Hamburg publizieren kostenfrei Open Access in Hybrid-Zeitschriften von Taylor & Francis. Für das Publizieren in Gold-Open-Access-Journals wird ein Rabatt von 15 % auf die APCs gewährt.

Wiley

Die TUHH beteiligt sich an dem deutschlandweiten DEAL-Konsortium mit dem Wissenschaftsverlag Wiley. Gebühren für Artikel in Hybrid-Zeitschriften werden zentral beglichen, Gebühren für Artikel in genuinen Open Access Zeitschriften nur auf Antrag.


Weitere Rabatte auf Article Processing Charges (APC)

Für eine Kostenübernahme der vollständigen APC durch die Bibliothek muss vorab ein Finanzierungsantrag über den Publikationsfonds gestellt werden muss.

Frontiers

Verantwortliche(r) Corresponding Authors aus der TU Hamburg erhalten einen Rabatt von 2,5% auf APCs.
Frontiers: Institutional Agreement

MDPI

Verantwortliche(r) Corresponding Authors aus der TU Hamburg erhalten einen Rabatt von 10% auf APCs.
https://www.mdpi.com/ioap

Wir beraten Sie gern bei Fragen

Ask me about Open Access

Open Access Team der TUHH
E-Mail: openaccess@tuhh.de

Offene Open-Access-Sprechstunde: Freitags in der Zeit von 10:00 Uhr bis 10:30 Uhr.
Über Zoom (Kenncode: 190591)

Nach oben scrollen