Informationskompetenz

Industrie und Wirtschaft erwarten informationskompetente Menschen als Ergebnis der Ausbildung an den Hochschulen. Fähigkeiten zum selbstgesteuerten Informieren und Lernen, Selektionsfähigkeit und der kompetente Umgang mit Information und Medien (Recherche, Speicherung, Aufbereitung und Weiterverwendung) sind angesichts des rasanten Wissenswandels unverzichtbar!

Suchen, Finden und Beschaffen von (Fach-)Information sind wichtige Teile wissenschaftlichen Arbeitens und forschenden Lernens.

Sich informieren – Tipps zum Überleben

TUHH Specials:
Beratung und Tutorials

Koordination: Thomas Hapke