HOOU-Projekt 2019/20

Nach dem HOOU-Projekt mit dem Titel „Wissenschaftliches Arbeiten öffnen“ führt die tub. bis Ende 2020 das neue HOOU-Projekt mit dem Titel „tub.t#OERials – Informationsangebote zu offenem Publizieren, offener Wissenschaft und Bildung“ durch, dessen Schwerpunkt im Bereich der Beratung zum wissenschaftlichen Publizieren, zu Open Access und Open Science liegt.

Ziele des Projektes:

  • Konzeption, Planung und Erprobung offener Bildungsmaterialien für Beratungsszenarien zur Förderung offener Wissenschaft und Bildung, Erstellung von Open Educational Ressources (OER) als Beratungsangebot und zum selbstbestimmten Lernen und Lehren
  • Inhaltlicher Schwerpunkt bei Aspekten der Publikationsberatung, des modernen Publizierens, bei Open Access und Open Science sowie beim gesamten Life Cycle wissenschaftlicher Kommunikation
  • Zusammenarbeit mit dem Projekt-Modul “Modernes Publizieren” der TUHH im Rahmen des hamburgweiten Projektes “Hamburg Open Science” (HOS), bei dem zusammen mit dem ITBH der TUHH und der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg (SUB) die an der TUHH gesammelten Erfahrungen mit kollaborativen Plattformen (z.B. GitLab) in Form einer Toolkette mit dem – von der SUB Hamburg betreuten – Open-Source-System Open Journal Systems (OJS) zur Publikation von Zeitschriften verbunden werden sollen
  • Weiterführung und nachhaltige Sicherung der Ergebnisse des Projektes „Wissenschaftliches Arbeiten öffnen“
  • Inhaltlicher Teil des Projektantrages (2019)

Mitwirkende in der Projektgruppe:
Detlev Bieler, Florian Hagen, Thomas Hapke