0

Kleine Änderungen in tub.find

Posted by Oliver Goldschmidt on 23. Mai 2017 in tub.find |

Seit heute haben sich ein paar Kleinigkeiten auf unserem Discoverysystem tub.find geändert.

Die auffälligste Änderung ist die Umbenennung des „Bestellen“-Buttons für Anforderungen aus unserem Magazin. Da der Begriff „Bestellen“ oft mit Kosten assoziiert wird, wollten wir verdeutlichen, dass es sich um einen kostenfreien Service handelt, der mit dem Begriff „Anfordern“ ebenso gut beschrieben wird.

Eine weitere Änderung, die auffällt, wenn nach einer Signatur gesucht wird, ist die automatische Signaturerkennung. Wird in der allgemeinen Suche eine Signatur eingegeben, so können unter Umständen zu viele Treffer entstehen. Daher ist es sinnvoll, Signaturen im dafür vorgesehenen Signatur-Suchmodus einzugeben. Wird nun eine Ein-Wort-Suche nach etwas ausgelöst, das nach einer Signatur aussieht, wird ein Hinweis eingeblendet, der vorschlägt, dass bei zu vielen Treffern die spezielle Signatursuche genutzt werden kann. Diese Änderung wurde inspiriert von der Bachelorarbeit von Imke Rulik an der HAW Hamburg aus dem Jahr 2015.

Weiterhin wurden ein paar kleine Fehler korrigiert. So ist es zum Beispiel jetzt bei Verlängerungen von Ausleihen deutlicher, dass die Verlängerung in Arbeit ist, um Mehrfachverlängerungen, die im Endeffekt nur den Verlängerungszähler, aber nicht das Leihfristende erhöhen, zu vermeiden.

0

Datenbankempfehlungen in tub.find

Posted by Oliver Goldschmidt on 25. November 2016 in tub.find |

Bereits in tub.find Version 1 gaben wir Empfehlungen, welche Datenbanken für die Suche sinnvoll auch benutzt werden könnten (siehe https://www.tub.tuhh.de/tubfind-blog/2013/06/28/neue-version-der-datenbankempfehlungen/). Beim Versionssprung zu tub.find 2 haben wir dann zunächst auf die Datenbankempfehlungen verzichtet. Seit heute sind sie wieder im Angebot.

Die Datenbankempfehlungen kommen vom Database Recommender System, das von der Staats- und Universitätsbibliothek Bremen betrieben wird. Die Einbindung in tub.find basiert auf einem Modul von Beluga. Es handelt sich allerdings nicht um ein natives VuFind-Modul, sondern um ein eigenständiges Modul, das über AJAX in tub.find eingebunden ist.

Schlagwörter: , ,

0

Hacking the resultlist: Holdings info and Requests in tub.find

Posted by Oliver Goldschmidt on 11. Oktober 2016 in Allgemein |

Auf dem VuFind-Anwendertreffen in Freiburg fand heute eine Liveschaltung nach Amerika statt, bei der deutsche Bibliotheken lokal entwickelte Features präsentierten. Unser Beitrag befasste sich mit der Ergebnisliste und unserer Darstellung der Ergebnisse in tub.find. Wir blenden für jeden Treffer in der Regel nur die „bestmögliche“ Verfügbarkeit ein. In der Präsentation stelle ich dar, was die „bestmögliche“ Verfügbarkeit ist und wie sich unsere Ergebnisliste genau von der Standard-VuFind-Ergebnisliste unterscheidet.

Die Präsentation findet sich hier untenstehend und steht zum Download bereit.

hacking-resultlist

 

0

tub.find 3 im Normalbetrieb

Posted by Oliver Goldschmidt on 24. August 2016 in tub.find, vufind |

Nach der Rückstellung von tub.find Anfang Juli haben wir inzwischen doch den Sprung geschafft und vor einigen Wochen tub.find 3 mit PAIA in den Regelbetrieb überführt. Nach den anfänglichen Schwierigkeiten mit Vormerkungen gab es keine weiteren (größeren) Probleme mehr, so dass tub.find jetzt stabil auf VuFind3-Basis läuft.

Mittlerweile haben wir auch einen Bibliotheksaccount bei github, auf den wir den aktuellen Quellcode von tub.find überführt haben. Ab sofort findet sich die laufende Version des Quellcodes auf https://github.com/tubhh/vufind (im Branch tubfind3).

1

Rückstellung tub.find

Posted by Oliver Goldschmidt on 1. Juli 2016 in Allgemein |

Leider waren wir wohl etwas zu voreilig. Trotz sorgfältiger Tests fiel heute Nachmittag noch ein kleiner, aber gemeiner Fehler im umgestellten tub.find auf, durch den wir uns gezwungen sahen, die Umstellung erstmal rückgängig zu machen, da sich das Problem nicht auf die Schnelle beheben ließ.

Der Fehler trat bei Vormerkungen auf, bei Titeln mit mehreren Exemplaren (alle entliehen) und einem Präsenzexemplar. Diesen Fall hatten wir vorab bei unseren Tests offenbar übersehen. Da eine Vormerkung solcher Medien gar nicht mehr möglich war (weder über die Detailansicht eines Datensatzes noch über die Ergebnisliste), war die Umschaltung auf den alten Stand leider nicht zu vermeiden.

Wir werden nächste Woche versuchen, das Problem zu beheben und dann nach einer weiteren sorgfältigen Testphase einen neuen Anlauf wagen.

Copyright © 2010-2017 tub.find Blog All rights reserved.
This site is using the Desk Mess Mirrored theme, v2.5, from BuyNowShop.com.