Verlagsvereinbarungen mit Open Access Option für die TUHH

Mit einigen Verlagen konnten im Rahmen von Lizenzverträgen oder Mitgliedschaften Sonderkonditionen für das Publizieren in Open Access geschlossen werden. Im Nachfolgenden informieren wir Sie darüber, von welchen Vereinbarungen Sie als TUHH-Mitglied profitieren können. Bitte beachten Sie, dass auch bei diesen Verlagen vorab ein Finanzierungsantrag über den Publikationsfonds gestellt werden muss.

AIP – Publish and Read

Für die Vertragsjahre 2021-2023 ist vom TIB-Konsortium mit AIP ein Open Access-Transformationsvertrag abgeschlossen worden. Somit kann in ausgewählten hybriden Zeitschriften Open Access veröffentlicht werden. Der Vertrag enthält Zeitschriften des American Institute of Physics (AIP) sowie folgender Member Societies:

  • Acoustical Society of America (ASA),
  • American Association of Physics Teachers (AAPT),
  • Science and Technology Society (AVS),
  • Society of Rheology (SOR).

Es steht ein begrenztes Artikelkontingent zur Verfügung, das nach dem First-Come-First-Serve-Prinzip vergeben wird. Für das Jahr 2022 stehen den teilnehmenden Einrichtungen insgesamt 529 Veröffentlichungen zur Verfügung.

IOP Journals – Publish and Read

Durch das TIB-Konsortium wurde ein Read-and-Publish-Vertrag (2022-2024) abgeschlossen. Dieser Vertrag ermöglicht den Zugriff auf über 85 Zeitschriften. Mit der Publish-Komponente ist eine unbegrenzte Anzahl von Artikeln abgedeckt, die ohne Embargofrist und unter CC BY 4.0 Lizenz in 56 hybriden Zeitschriften und 15 Gold-Open-Access-Zeitschriften veröffentlicht werden können. Zulässig sind alle Artikel des Types “primary research article” (inkl. “research papers”, “special issue articles”, “letters” und “review articles”).

MDPI

Die Bibliothek nimmt für die TUHH am IOAP (Institutional Open Access Program) teil:
http://www.mdpi.com/about/ioap

Dadurch bekommt die TUHH als Mitglied seit 1.5.2020 einen Rabatt von 10% auf APCs.

PLOS

Die Universitätsbibliothek der TUHH (tub.) nimmt am Konsortium zwischen PLOS (Public Library of Science) und der TIB Hannover teil. Forscher*innen der TUHH haben somit die Möglichkeit, ohne zusätzliche Kosten, eine unbegrenzte Anzahl von Artikeln in 17 Zeitschriften von PLOS zu publizieren. Die Open Access Publikationen werden unter der CC-BY Lizenz veröffentlicht

Weitere Informationen können auch der Ankündigung im tub.-Blog entnommen werden.

Vertragslaufzeit: 01.01.2023 – 31.12.2024

Springer Nature

Projekt DEAL

Die TUHH beteiligt sich an dem deutschlandweiten DEAL-Vertrag mit dem Wissenschaftsverlag Springer Nature. Gebühren für Artikel in Hybrid-Zeitschriften werden zentral beglichen, Gebühren für Artikel in genuinen Open Access Zeitschriften nur auf Antrag.

Nature-Zeitschriften, Magazine (z.B. Scientific American, Spektrum der Wissenschaft und technische Fachzeitschriften (z.B. ATZ, MTZ) sind nicht enthalten.

Nature Journals

Im Kontext der DEAL-Verträge konnte für das Nature Portfolio eine neue konsortiale Vereinbarung für Zugriff und Publikation abgeschlossen werden. Hierfür wird ein fester Anteil der Zahlungen aus Deutschland dafür genutzt, die Open-Access-Stellung, die pro Artikel 9.500 € + MWSt. kostet, zu verrechnen. Sobald dieser Betrag aufgebraucht ist, müssen die Einrichtungen selbst die Finanzierung übernehmen.

Wiley

Die TUHH beteiligt sich an dem deutschlandweiten DEAL-Vertrag mit dem Wissenschaftsverlag Wiley. Gebühren für Artikel in Hybrid-Zeitschriften werden zentral beglichen, Gebühren für Artikel in genuinen Open Access Zeitschriften nur auf Antrag.

Wir beraten Sie gern bei Fragen

Ask me about Open Access

Open Access Team der TUHH
Envelope-Icon openaccess@tuhh.de

Nutzen Sie auch gerne unsere offene Open-Access-Sprechstunde über Zoom (Kenncode: 347349) bei Fragen rund um Open Access:
Freitags in der Zeit von 10:00 Uhr bis 10:30 Uhr.