Zahlen und Fakten

Das Informations- und Dienstleistungsangebot der TUB umfasst während der #COVID-19 Pandemie:

  • Medienbestand von über 471.000 Einheiten, davon :
  • 198 gedruckte wissenschaftliche Zeitschriften sowie 49.000 elektronische Zeitschriften
  • ca. 17.139 Bände Lehrbuchsammlung
  • 193.792 e-Books
  • Direkter Zugang zu ca. 51.000 gedruckten Medien im Lesesaal während der #COVID-19 Öffnungszeiten von aktuell 30 Wochenstunden
  • Digital zugängliche DIN-Normen (Auslegestelle), zur Einsicht
  • Katalog tub.find
  • Fachdatenbanken
  • Datenbankangebot des Gemeinsamen Bibliotheksverbundes (GBV)
  • Informationsangebot im Internet und den sozialen Netzwerken
  • Beratung und Information
  • Allgemeine und fachbezogene Nachschlagewerke als Präsenzbestand im Lesesaal
  • #COVID-19 Selbstausleihe bis 14 Uhr bestellter Bücher aus dem Magazin von Montag-Freitag von 15 bis 21 Uhr (2019: 142.639 Ausleihen)
  • Fernleihe
  • #COVID-19: Leider sind vor Ort keine Schulungen und Informationsveranstaltungen möglich (2019: 3.417 TeilnehmerInnen)
  • Dienstleistungen zum Publizieren und zum wissenschaftlichen Arbeiten
  • Lernen und Arbeiten in der tub. mit 92 #COVID-19 Einzelarbeitsplätzen nach Reservierung
  • #COVID-19: Münz-Fotokopierer und Scanner eingeschränkt verfügbar
  • 307.447 BesucherInnen (Stand: 31.12.2019)

 

Bestandsprofil | Hinter den Kulissen