Databases

Please note: This list of databases is itself a database (DBIS - "Database Info-System"). We tried to translate as much as possible to make this tool more useful for our english speaking patrons. Still, some content will only show up in german.

Detailansicht

Database of Scientific Illustrators 1450 - 1950
Other names: DSI
Recherche starten: http://www.uni-stuttgart.de/hi/gnt/dsi
Weitere freie Zugänge:DSI SEARCH
AvailabilityFreier Zugang
Inhalt:
Die frei zugängliche englischsprachige Datenbank verzeichnet Illustratorinnen und Illustratoren, die für wissenschaftliche Auftraggeber gearbeitet haben und deren Wirken zwischen 1450 und 1950 fällt. Der Schwerpunkt liegt auf den Fachgebieten Anatomie, Dermatologie, Botanik, Zoologie, Mineralogie, Astronomie und allgemeine Naturwissenschaft.
Nicht enthalten sind mittelalterliche Koloristen und Initialenmaler sowie noch lebende und aktive Illustratoren. Zur Zeit sind über 9.300 Einträge in der Datenbank erfasst (Stand: Februar 2015).

Eine Suchmaske erlaubt die Recherche in 20 Feldern der Datenbank. Die Recherchefelder sind durch eine eingebaute Kommentarfunktion näher erläutert. Erfasst werden u.a.
  • Nachnamen und Vornamen der Illustratoren
  • alternative Künstlernamen
  • Kürzel
  • Geburts- und Todesjahr
  • Todesort
  • Verwandtschaftsverhältnisse und Ehepartner
  • wichtige Auftraggeber
  • Patronage-Verhältnisse
  • wichtigste Region des Wirkens.
Sofern im Internet verfügbar, werden Links zu repräsentativen Beispielen bereitgestellt. Einschlägige Sekundärliteratur sowie archivalische Quellen und damit verwandte Informationen sind in separaten Feldern ebenfalls eingetragen. Ein globales Suchfeld ermöglicht die Suche nach Stichworten in der gesamten Datenbank.

Die Database of Scientific Illustrators (DSI) ist ein Projekt der Abteilung für Geschichte der Naturwissenschaften und Technik (GNT) des Historischen Instituts der Universität Stuttgart mit dem Ziel die Lücke für den Nachweis von Kupferstechern, Radierern, Lithographen, Photographen, Modellierern etc., die für wissenschaftliche Auftraggeber gearbeitet haben und von den Kunsthistorikern bisher nicht betrachtet wurden, zu schließen. Die Datenbank ergänzt somit sowohl das Allgemeine Künstlerlexikon (AKL) wie auch kunsthistorische Datenbanken und diverse biographische Suchportale.
Subjects
  • Allgemein / Fachübergreifend
  • Geschichte
  • Kunstgeschichte
  • Wissenschaftskunde, Forschungs-, Hochschul-, Museumswesen
Keywords, Biographie, Geschichte 1450-1950, Graphiker, Illustrator, Künstler, Naturwissenschaften, Technik
Publication formWWW (Online-Datenbank)
Database typeBilddatenbank 
Biographische Datenbank 
PublisherHistorisches Institut, Universität Stuttgart - Abteilung Geschichte der Naturwissenschaften und Technik