Katalog tub.find – neue Titel fehlen derzeit

Hervorgehoben

Im Zuge des Zusammenwachsens von BSZ und GBV gibt es Startschwierigkeiten, die vermutlich länger andauern. Deshalb ist unser Katalog und Discovery-System tub.find seit 15.3.2019 nicht mehr ganz aktuell.

Daher empfehlen wir Ihnen bis auf weiteres für Literaturrecherchen nicht nur unseren Katalog tub.find zu nutzen, sondern auch in der klassischen Katalog-Oberfläche zu prüfen, ob der von Ihnen gewünschte Titel doch Teil des Bestandes der tub. ist. Wir tun es auch! Ob Anfragen unserer Nutzerinnen und Nutzer auf verschiedensten Kanälen oder vor Ort oder auch bei Fernleihbestellungen – wir sehen derzeit zur Sicherheit in beiden Datenbank-Systemen nach.

Kommen Sie gern für Nachfragen und Unterstützung zu uns an die Serviceplätze in der Bibliothek. Wir bitten für die unübersichtliche Situation um Ihr Verständnis!

Wartungsarbeiten Windows-Pool 22.03.18

CIP-Pool BibliothekMorgen Donnerstag, 22.03.18, stehen die Angebote an den Windows-Pool-Rechnern in der Bibliothek ganztägig aufgrund von Wartungsarbeiten nicht zur Verfügung!
Dies betrifft die Windows-Pool-Arbeitsplätze im oberen Lesesaal, wie auch die Plätze im Gruppen-Arbeitsraum (Raum 1005) im Obergeschoß. Wir bitten für die Unannehmlichkeiten um Entschuldigung.

Test #2: Neue Stühle – Probesitzen im Bibliotheksfoyer ab 15.06.17

Zeit für was Neues…
Kaputte Stühle

Wenn wir Sie nach Ihren Wünschen für die Bibliothek fragen, dann sind zwei Antworten garantiert dabei:

  • Ich möchte in Ruhe und ungestört arbeiten.
  • Ich möchte genug Platz für die Gruppenarbeit.

Deshalb haben wir seit Sommer 2016 vier neue Gruppenarbeitsräume im ersten Stock unserer Bibliothek freigegeben. Die Möblierung in den Gruppenarbeitsräumen soll nun durch Tische und Stühle verbessert werden, die möglichst Ihnen gefallen. Weiterlesen

Probesitzen im Bibliotheks-Foyer ab 16.05.17

Wenn Sie in der Bibliothek gern ruhig und konzentriert arbeiten möchten, dann sollten Sie bei uns unbedingt einmal probesitzen: Nachdem in einem Gruppenarbeitsraum schon ein Einzelarbeitsplatz, eine sogenannte „Workbay“ getestet werden konnte, wollen wir Ihnen nun an prominenter Stelle zwei Modelle zum Vergleich anbieten. Weiterlesen

Betriebsausflug am Dienstag, den 13. September 2016

Die Lesesäle und Arbeitsräume der Universitäts-Bibliothek sind am 13. September 2016 von 8 bis 21 Uhr für Sie geöffnet – in der Zeit zwischen 9 und 15 Uhr werden wir mit eingeschränktem Service für Sie da sein!

Rückgaben und Ausleihen aus dem Freihandbestand per Selbstverbucher bzw. Gebührenbezahlung am Automaten sind während der gesamten Öffnungszeit möglich.

Für Interessierte: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der TUHH-Bibliothek besuchen die Hansestadt Stade.

Stade by neufal54

Stade by neufal54
Quelle pixabay

Software-Update CIP-Pool am 17.03.16

CIP-Pool Bibliothek
Am nächsten Donnerstag, 17.03.16, bekommen die CIP-Pool-Rechner in der Bibliothek ein großes Software-Update, u.a. wird auch Citavi 5 installiert.

Deshalb stehen die Rechner ganztägig nicht für die Nutzung zur Verfügung!

Dies betrifft diesmal sowohl die CIP-Pool-Arbeitsplätze im Gruppen-Arbeitsraum (Raum 1005) im Obergeschoß als auch die CIP-Pool-Arbeitsplätze im Lesesaal II. Bitten weichen Sie bei Bedarf auf einen anderen CIP-Pool an der TUHH aus.

Neue Gebührenordnung zum 01.04.2016 – Vorab-Information

Euro-Münzen und Banknoten

Es ist geplant, dass in Hamburg zum 1. April 2016 eine neue Gebührenordung für Wissenschaftliche Bibliotheken in Kraft tritt. Diese soll vom Senat der Freien und Hansestadt Hamburg auf der Grundlage des Hamburgischen Gebührengesetzes erlassen werden.

Wichtige Neuerungen betreffen vor allem diejenigen, die Medien nicht fristgerecht verlängern bzw. zurückgeben.

Die gute Nachricht: Der Überblick über die Gebühren wird für alle transparenter, da die Gebühr bei einer Rückgabeaufforderung sofort in das Konto gebucht wird und damit für Sie sichtbar ist. Bisher wurden die Gebühren erst nach Rückgabe der Medien angezeigt.

Ab dem 1. April sollen hamburgweit die Säumnisgebühren in folgender Staffelung pro Medium gelten:

Erste Rückgabeaufforderung (1. Woche) 1 Euro
Zweite Rückgabeaufforderung (2. Woche) 2 Euro (insgesamt 3 Euro/Medium)
Dritte Rückgabeaufforderung (3. Woche) 5 Euro (insgesamt 8 Euro/Medium)
Vierte Rückgabeaufforderung (5. Woche) 10 Euro (insgesamt 18 Euro/Medium)

Bitte beachten Sie: Wenn Sie die Leihfrist eines Mediums z.B. um 5 Wochen überziehen, bedeutet dies dann eine Säumnisgebühr von 18 Euro pro Medium!

Wie Sie sehen, verändern sich die Gebührensätze nur bei erheblichen Überziehungszeiten, eine zügige Rückgabe liegt im Interesse aller unserer Nutzerinnen und Nutzer …

Die neue Gebührenordnung muss noch ihren Weg durch die politischen Instanzen machen, wir werden Sie rechtzeitig vor der Änderung nochmals informieren.

Mögliche Fragen Ihrerseits beantworten wir jetzt schon gerne.

Betriebsausflug am Donnerstag, den 13.08.2015

Die Lesesäle und Arbeitsräume der Universitäts-Bibliothek sind am 13. August 2015 von 9 bis 21 Uhr für Sie geöffnet – jedoch bleiben die Ausleih- und Auskunftsplätze an diesem Tag unbesetzt.

Anmeldungen, Ausgabe von bestellten Medien, Gebührenbezahlung oder Beratung sind an diesem Tag nicht möglich. Rückgaben und Ausleihen aus dem Freihandbestand können Sie jedoch per Selbstverbucher bzw. via Rückgabeboxen erledigen. Wir hoffen auf Ihr Verständnis!

Für Interessierte: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der TUHH-Bibliothek bleiben ganz in der Nähe und besuchen den Wildpark Schwarze Berge.

Bald Eagle Portrait by Malte Sörensen

Bald Eagle Portrait by Malte Sörensen CC BY 2.0
Quelle https://www.flickr.com/photos/malte_s/5749936379/