Arbeitsplätze und verlängerte Bibliotheksöffnung ab 19. Mai

Update zum 25.5.: Aufgrund der geänderten Eindämmungsverordnung vom 22.5.2021 entfällt der Nachweis von negativen Corona-Tests bei reservierten Arbeitsplätzen.

Ab Mittwoch, den 19. Mai 2021 bietet die Universitätsbibliothek gemäß der aktuellen Eindämmungsverordnung wieder Arbeitsplätze für TUHH-Angehörige an. Die Plätze sind wie vor der Schließung über unser Reservierungssystem buchbar. Die Bibliothek unter blauem Himmel. Ein Baum steht im Vordergrund.

Auch die Öffnungszeiten können ausgebaut werden. Ab dem 19.05.2021 ist die Bibliothek wieder von 8-14 Uhr und von 15-21 Uhr geöffnet. Zwischen 14 und 15 Uhr schließen wir jeden Tag für eine Stunde unsere Türen, damit alle Oberflächen den Hygienevorgaben gemäß gereinigt werden können. In dieser Zeit müssen alle Nutzerinnen und Nutzer ihre Tische frei räumen und die Bibliothek verlassen.

Teil des neuen Hygienekonzepts ist weiterhin, dass zu jeder Zeit eine medizinische Maske getragen werden muss. Dies bedeutet, die Masken müssen auch am Platz während des gesamten Aufenthalts getragen werden. Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren „Ergänzenden Hausregeln„.

Leider stehen derzeit keine PCs in den Lesesälen für die Recherche oder die Nutzung von E-Medien zur Verfügung.
Angemeldete externe Nutzerinnen und Nutzer (Stadtleser) können normalerweise nur in der Bibliothek unsere digitalen Zeitschriften und E-Books nutzen. Da das momentan nicht möglich ist, können Sie auf Anfrage digitale Dokumente geliefert bekommen. Dazu tragen Sie bitte in die im Folgenden verlinkten Formulare Ihre Wünsche ein: