Machen Sie Ihre Software zitierfähig

Softwareentwicklung ist häufig ein wichtiger Bestandteil der wissenschaftlichen Arbeit an der TUHH. Über GitHub kann wissenschaftliche Software gemeinsam erstellt und geteilt werden. Was dabei lange Zeit fehlte, war die Möglichkeit, diese Software eindeutig referenzieren zu können. Erst damit kann sie in wissenschaftlichen Publikationen problemlos zitiert werden.

Letztes Jahr wurde hierfür eine Lösung entwickelt: Digital Object Identifiers (DOI) sind mehr oder weniger das Rückgrat für die Referenzierung elektronischer Publikationen. Was lag also näher als auch für Software eine Möglichkeit der DOI-Vergabe zu schaffen? Dies ist jetzt in Zusammenarbeit mit GitHub und Zenodo möglich. Wer Zenodo nicht kennt, Zenodo ist eine offene Plattform für die dauerhafte Archivierung von Forschungsergebnissen fast jeglicher Art, die vom CERN betrieben wird: zenodo.org/features

Wer bereits bei GitHub aktiv ist, kann ein bestehendes Repository mit einer Kennung von Zenodo verbinden. Darüber wird dann der DOI für das Repository vergeben. Wie es geht, beschreibt GitHub in knapp 10 Minuten Lesezeit: Making Your Code Citable
Making Your Code Citable · GitHub Guides
p.s. Es gibt auch eine alternative Repository-Anbindung an figshare:
DOI-Button

4 Gedanken zu „Machen Sie Ihre Software zitierfähig

  1. Es geht auch ohne github.com. Es gibt viele und gute Gründe, github.com nicht nutzen zu wollen. Wünschenswert wäre, wenn die TUHH ein eigenes git-Repo anbieten würde.

    • Für Software braucht man nicht zwingend github.com. Das stimmt. Aber wenn man es nutzt und die Software in einer Veröffentlichung referenzieren möchte, dann kann der DOI ganz hilfreich sein.

    • In diesem Kontext sind (zumindest mir) die „viele[n} und gute[n] Gründe“ gegen github nicht bekannt. Der Zweck des Zitierens sollte doch sein, dass die Zitate (in dem Fall die zitierte Software) nachprüfbar sind. Dazu muss die Software doch vorgängig öffentlich zugänglich gemacht werden und genau dies geschieht auf github. Wenn man für die eigene Software die git-Funktionalitäten zur Synchronisierung nutzen möchte, dann kann man eigentlich auch jeden Cloud-Speicher (z.B. dropbox) dazu verwenden. Natürlich ist in diesem Fall die Software dann nicht zitierfähig.

  2. Pingback: Zitierfähigkeit von Software | Literaturverwaltung

Kommentare sind geschlossen.