Open Access an der TUHH

OA-ask-me
Open Access (OA) ist seit Ende März 2013 strategisches Ziel der TU Hamburg.

Die OA Policy der TUHH umfasst als Elemente der OA-Strategie einerseits das Angebot von Services zur Unterstützung beim Publizieren durch die Universitätsbibliothek. Dazu gehört auch die Bereitstellung des Institutional Repository der TUHH, dem Dokumentenserver TUBdok, zum Selbstarchivieren von Pre- und Postprints von Dokumenten.

Andererseits wird durch die TU-Bibliothek ein Publikationsfonds zur Förderung von Publikationen in Open-Access-Zeitschriften bereitgestellt.

Publizieren mit Open Access erhöht die Sichtbarkeit Ihrer Forschung und der TU Hamburg!

Mehr Infos über die deutsche Informationsplattform Open Access!

Zur speziellen Suche nach OA-Publicationen stehen die Suchmaschine OAISTER und die von der Universitätsbibliothek Bielefeld betriebene Suchmaschine BASE zur Verfügung. „BASE (Bielefeld Academic Search Engine) ist eine der weltweit größten Suchmaschinen speziell für frei im Sinne des Open Access zugängliche wissenschaftliche Dokumente im Internet.“